Begegnung der Generationen




Menschen unterschiedlichen Alters zusammenführen, ihnen Räume und Möglichkeiten zum Austausch und zu gemeinsamen Aktivitäten geben – darin besteht das besondere Anliegen der Anna Haag Stiftung. Diese gezielte Förderung intergenerativer Begegnung trägt ganz wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität bei.

Im Anna Haag Mehrgenerationenhaus wird dieser intergenerative Ansatz seit mehr als 60 Jahren täglich mit Leben erfüllt. Kinder vom Krabbel- bis zum Schulalter, lernbehinderten junge Menschen, junge und ältere Frauen in der Berufsfindung, Ausbildung und Qualifizierung sowie die Senioren des Altenpflegeheimes bilden nach dem Prinzip einer »Großfamilie« eine lebendige Gemeinschaft.

Spontane und gezielte Begegnungen unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und Jugendlichen, beleben den Alltag der Senioren und schaffen eine Atmosphäre gegenseitiger Achtung und Wertschätzung. Grundsatz des intergenerativen Lebens ist das gegenseitige Nehmen und Geben. Der innovative Neubau, den das Anna Haag Mehrgenerationenhauses im Juli 2007 bezog, bietet ideale Voraussetzungen für dieses lebendige Miteinander der Generationen.

Die Anna Haag Stiftung unterstützt dieses intergenerative Leben nicht nur finanziell. Ihre Aktivitäten sind auch darauf ausgerichtet, die Öffentlichkeit einzubeziehen und über die intergenerativen Erfahrungen zu informieren. Darüber hinaus begleitet sie die intergenerativen Aktivitäten, initiiert neue generationenverbindende Projekte und ist am Ausbau bestehender Konzepte beteiligt. Die Anna Haag Stiftung leistet damit insgesamt einen wichtigen Beitrag zur intergenerativen Stadtentwicklung.

 Spendenkonto der Anna Haag Stiftung
 Konto 2 237 723, BLZ 600 501 01, BW Bank
 BIC SOLADEST600, IBAN DE23 6005 0101 0002 2377 23


AnfahrtImpressum